SCHÖNE ZÄHNE – OPTIMALE FUNKTION
KFO für Kinder und erwachsene

Gerade Schneidezähne, ein ganz entspanntes Lachen, ein toller „erster Eindruck“ – an der Stellschraube können Sie auch mit 30, 50 oder über 70 Jahren noch drehen. Ein Schritt, der sich immer auszahlt, denn er wird mit neuer Lebensfreude belohnt!

Bei Ihren Kindern behält Dr. Corinna Ahlbrecht die Zahnstellung von Anfang mit im Blick, auf dem Weg zu gesunden Zähnen. Möglichst ein Leben lang!

Schöne und gerade Schneidezähne
KFO für Erwachsene

Dr. Corinna Ahlbrecht arbeitet Hand in Hand mit unserer Zahntechnikermeisterin Sabine Fischer aus unserem Praxislabor. Dort fertigen wir nach der Planung von Dr. Ahlbrecht durchsichtige Schienen für Sie an, die Ihre Zähne Schritt für Schritt und ganz bequem in die gewünschte Position bringen. Diese Schienen können Sie nach eigenem Befinden tragen und zum Essen und für die gewohnte Zahnpflege einfach herausnehmen – also ein Weg zu schönen Zähnen, ohne allzu große Einschränkungen.

Wann ist eine KFO-Behandlung außerdem sinnvoll?
Patienten leiden in der zweiten Lebenshälfte nicht selten unter Parodontitis mit Zahnwanderung. Die Zähne verschieben sich und stehen oft lückig.
Bei den Zahnärzten am Papenberg therapieren wir unsere Patienten in dieser Situation im Team spezialisierter Behandler:
Dr. Noack, Dr. Asuming oder Dr. Ahlbrecht behandeln jeweils bei ihren Patienten zunächst nach gründlicher Vorbehandlung die Parodontitis. Im Anschluss übergeben sie ihre Patienten zur praxisinternen Weiterbehandlung an eine Spezialistin. Dr. Corinna Ahlbrecht ist in der Lage, durch kieferorthopädische Maßnahmen wie durchsichtige Brackets oder Schienen Ihre Zähne wieder korrekt auszurichten bzw. zu festigen.

Sollten die Zähne trotz aller in unserer Praxis ergriffenen Zahnerhaltungsmaßnahmen – Parodontologie und Endodontie – nicht erhalten werden können, ist es möglich, sie im Rahmen der Behandlung durch Implantate zu ersetzen.

Gesunde Kinderzähne mit optimaler Kaufunktion
KFO für Kinder

Neben der Zahngesundheit im Allgemeinen richten wir unseren Blick auf die Entwicklung der Mundraumfunktionen: Sprechen, Atmen, Essen.  Bei den regelmäßigen Kontroll-untersuchungen schaut Dr. Corinna Ahlbrecht deshalb auch auf funktionale Besonderheiten (zum Beispiel die Position der Zunge).
Wenn Ihr Kind kieferorthopädisch oder logopädisch behandelt werden sollte, werden wir Sie ansprechen. Frühzeitige und schonende funktions-kieferorthopädische Maßnahmen können wir direkt in unserer Praxis anbieten und so häufig eine spätere feste Zahnspange im Vorfeld vermeiden.